Heute besuche ich Postojnska Jama, die zweitgrößte Tropfsteinhöhle der Welt. Natürlich, mega überlaufen, muss ich aber trotzdem sehen!

Ich nehme an einer Führung mit weniger Leuten teil – kostet etwas mehr, lohnt sich aber! Die Höhle ist wahnsinnig beeindruckend, allein schon wegen ihrer Größe. Ich mag Höhlen und habe schon einige besichtigt – aber sowas abgefahrenes habe ich bisher noch nicht sehen dürfen – beeindruckend!

Mit meinem Fotoapparat kriege ich leider keine guten Fotos hin, zu dunkel – auf der offiziellen Seite von Postojnska Jama gibt es aber ein paar Eindrücke: https://www.postojnska-jama.eu/de/hoehle-von-postojna/

Im Anschluss besuche ich noch die Predjama Burg, im Kombiticket „Höhle + Burg“ ist bereits ein Bustransfer enthalten – praktisch. Und ebenfalls äußerst sehenswert – alles andere als ein der üblichen Burgen ist diese hier direkt in den Fels gebaut! Wie im Märchen!

Auf dieser Seite erfährst du mehr über die weltberühmte und größte Höhlenburg der Welt: (https://www.postojnska-jama.eu/de/burg-predjama/)

? Predjama Höhlenburg Aquarell DIN A 4

Am Eingang bekomme ich einen Audioguide, der mich sicher durch die vielen Gänge und Räume der Burg führt und von vergangenen Zeiten berichtet.

Bekanntester Burgherr war ein Raubritter Erasmus von Luegg aus dem 15. Jahrhundert.

Hier ein paar Impressionen aus dem Inneren der Burg, mit Schlafgemach, Küche und einem Wohnzimmer.