Tag 29: Cormòns - Duino ( 8.30 Std. / ↑ 440 ↓ 500 )

Lange Etappe heute, an deren Ende wir das Mittelmeer erreichen! Das sollte Ansporn genug sein!

An pink blühenden Bäumen vorbei verlassen wir Cormòns.

Nicht lange lässt die Sonne auf sich warten, bereits am frühen Morgen brettert sie auf uns runter. Die Sonnenblumen freuen sich.

? Sonnenblumen Salzburg-Triest: Acryl 87x76

In Gradisca d’Isonzo machen wir unsere erste Pause mit kühlem Radler im Schatten. Herrlich!

Anschließend schlendern wir durch die schöne Altstadt bis zur Brücke, an der wir den Fluss Isonzo überqueren, der in Slowenien noch Soca hieß. Danach folgt ein langer Abschnitt unter der prallen Sonne durch die Karstlandschaft. Die Grillen zirpen um die Wette, bis wir ein Dorf erreichen (re. Bild). Wir rätseln über die vielen rot geschmückten Häuser und Fahnen. Später erfahren wir, dass dieses Dorf, eine ganze Woche lang, sportliche Wettkämpfe mit einem benachbarten Dorf austrägt, das in blau geschmückt ist. 

Die Lust bei der Hitze weiter zu gehen wird immer weniger, die Radlerpausen dafür immer länger 🙂 Nützt aber nix. Weiter geht es in praller Sonne, vorbei am Lago di Doberdo. Der See ist aber fast komplett ausgetrocknet. Kein Wunder bei solchen Temperaturen!

Es ist so weit! Wir haben das Mittelmeer erreicht, am liebsten würden wir direkt reinspringen. Wir genießen die weite Aussicht bis zum Horizont, sehnen uns aber auch sehr nach dem Ende dieser Etappe.

Duino Schloss ist in Sicht, jetzt müssen wir nur noch einmal steil runtersteigen, dann sind wir in der Stadt.

Ich übernachte mal wieder nicht direkt in der Stadtmitte, sondern im Vorort, in Villagio del Pescatore.

Villagio del Pescatore liegt in einem alten Steinbruch direkt am Meer und hat ganz viel Charme.

Es ist sehr ruhig hier und ich hätte gerne einen Spaziergang gemacht, nur ich bin zu erledigt dafür.  Ich wünsche mir eine kühle Dusche und will dann nur noch die Beine hochlegen.

Zum Abendessen gehe ich doch noch ein Stückchen durch die Straßen und setze mich dann in ein gemütliches kleines Restaurant.  🙂